Delirium

Delirium – das steht für druckvollen Punkrock mit deutschen Texten!
von Delirium
erstellt 19.08.2008 15:29 Uhr

Bandinfos

Vom Hamburger Speckgürtel aus versuchen die 4 Jungs Benny, Chrischi, Moritz und Paul euch mit ihrer Musik das Leben ein wenig lebenswerter zu gestalten. Doch wie hat das alles angefangen? Den ersten Schritt machten Chrischi und Moritz Ende 2005, indem sie sich Instrumente schnappten und damit irgendetwas zusammen anstellen wollten. Doch nur mit Gitarre und Bass geht nicht sehr viel, also holten sie ihren Freund Benny als Drummer dazu. Um die musikalischen Möglichkeiten noch zu erweitern kam Paul als Lead-Gitarrist dazu und schwupp – so stehen sie noch heute auf der Bühne. Nach einigen Proben ergab sich der Punkrock als Weggefährte, jedoch immer mit dem Bestreben nach einem eigenem Stil. Nur der Name fehlte noch. Delirium? Klingt cool den nehmen wir - Problem gelöst. Dann konnte auch schon losgelegt werden. Es wurde fleißig geprobt und an Songs getüftelt, bis schließlich Ende 2006 der erste Auftritt angesagt war und auch ordentlich gemeistert wurde. Nach einigen Auftritten nahmen die 4 dann im Sommer 2007 eine Demo – CD auf, um mit ihrer Musik die ganze Welt zu erobern! – oder sie zumindest so gut es geht zu verbreiten und das Delirium – Prinzip an den Mann zu bringen: Punkrock, der Spaß macht, aber auch mal zum Denken anregt. Eine gute Mischung aus Ernst und Blödsinn. Der schmale Grad zwischen Genie und Wahnsinn. Wir hoffen ihr helft uns dabei!

Homepage

http://www.delirium-band.de
http://www.myspace.com/deliriumpunk

Kontakt

Paul Schwarzer
Gretje-Offen-Weg 9
22941 Bargteheide

Telefon: 01757877007

Songs

Hysterie

Ich schlaf ein

Die Sonne scheint

Fotos

1674   

Andere Bands in dieser Kategorie: Punk


Barayan (Punk/Metal/Folk)


Referenz (Hamburger Schule. Proto Pop. Proto Punk. )


Ugly Mess (Punkrock von 77 bis heute...)


Cock-Ups (80er Punk / Hardcore)


Aus dem Raster (Punkrock mit deutschen Texten und männlich-weiblichem Wechselgesang.)


Apropokalypse (Ist das Punk oder kann das weg?)


Rektum (Punkrock für alte Männer in Jeansjacken mit selbstgedrehter Kippe im Maul...)


Arrested Denial (Streetpunk mit Ska Einsprengseln)


Cold Blood (Surfpunk in der Tradition des CGBG's)


Iron Voices (Oi!-Punk)

© 1996 - 2024 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letztes Update: Di 21. Mai 09:18:11 CEST 2024 (4.0.9-master#93cd251)